Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Ghibellinen gewinnen 18 mal

Am Wochenende schnitten die Ghibellinen auf der Kurzstreckenregatta in Nürnberg wieder einmal sehr gut ab.

Den ersten Sieg am Samstag fuhren Jürgen Schmid und Andreas Schwab im Senioren-Doppelzweier ein, den sie am Sonntag leider nicht mehr wiederholen konnten. Des weiteren starteten die Beiden auch im Senioren-Vierer gemeinsam mit Ralf Eifrig und Peter Abraham. Sie gewannen diese Rennen an beiden Tagen souverän. Auch der Achter, besetzt mit Schwab, Schmid, Eifrig, Abraham, Werner Rentschler, Sebastian Augustin, Manuel Epheser und Christian Klein mit Steuerfrau Selina Castellana, gewann an beiden Tagen mit deutlichem Abstand. Bei den Aktiven starteten Alex Heck und Marcel Jahn im Doppelzweier. Sie holten am Samstag Bronze. Heck war außerdem noch im Einer unterwegs, wo er samstags Zweiter und sonntags Erster wurde.

In der Jugend war die Beteiligung besonders groß. Hier gingen insgesamt elf Ghbellinen an den Start. Bei den 17/18 jährigen waren als erster Max Hess und Moritz Korthals im Zweier an der Reihe, den sie an beiden Tagen souverän gewannen. Sie starteten außerdem auch im Einer, den Hess zweimal gewinnen konnte. Korthals wurde an beiden Tagen auf Grund des starken Windes Dritter. Die Beiden starteten auch im Mixed- Doppelvierer mit Franziska Heck und Annika Sauter. Auch diese Rennen gewannen sie an beiden Tagen deutlich. Am Sonntag wurde der Vierer dann auch noch in zwei Zweier aufgeteilt. Dabei belegten Sauter und Hess Platz Zwei, kurz dahinter kamen Heck und Korthals durchs Ziel. Sauter und Heck waren beide auch im Zweier und Einer erfolgreich. Sie gewannen sowohl den Zweier als auch den Einer an beiden Tagen deutlich. Bei den 15/16 jährigen zeigte unter anderen Adrian Sauter sein Können. Er belegte im Leichtgewichtseiner samstags Platz Zwei, kämpfte sich jedoch am Sonntag auf Platz Eins vor. Tobias Häcker und Pascal Jahn belegten im Leichtgewichts-Doppelzweier samstags Platz Vier, samstags Platz Drei. Ebenfalls Dritte wurden sie im schweren Doppelzweier am Samstag. Sonntags erreichten sie sogar Platz Zwei. Des Weitern gin Anja Villinger bei den 15/16 jährigen an den Start. Sie kam mit den schweren Bedingungen nicht so gut zurecht und belegte an beiden Tagen Platz Fünf. Bei den 13/14 jährigen gingen schließlich noch Lucas Gropengießer und Valentin Hess im Doppelzweier an den Start. Sie wurden an beiden Tagen Zweite. Auch Selina Castellana wurde an beiden Tagen im Einer Zweite.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00

Login Form