Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

  • Presse
  • 2000
  • Waiblinger Baumann/Schwab sind deutsche Vizemeister

Waiblinger Baumann/Schwab sind deutsche Vizemeister

Markus Baumann und Andreas Schwab von der Rudergesellschaft Ghibellinia gewannen bei den deutschen Rudermeisterschaften in Berlin eine Silbermedaille. Sie belegten Platz zwei im Doppelzweier und verpassten damit nur knapp die Olympia-Qualifikation. - 26.07.2000

Das Waiblinger Duo startete, wie schon die ganze Saison, im Männer-Doppelzweier. Gemeldet hatten in dieser Bootsklasse nur sechs Boote. Dies bedeutete, dass es keine Vorläufe oder Hoffnungsläufe geben würde, sondern nur einen Endlauf. In diesem Rennen ging es neben dem deutsche Meistertitel auch um die Olympiaqualifikation für Sydney. Die Favoriten waren ganz klar Sebastian Mayer und Stefan Roehnert aus Breisach bzw. Koblenz. Außerdem am Start waren die Juniorenweltmeister des letzten Jahres Galler/Linke aus Berlin.

Kurz nach dem Start auf der Olympiaregattastrecke von 1936 in Berlin-Grünau übernahmen die Favoriten Mayer/Roehnert die Führung und bauten diese auch bis ins Ziel weiter aus. Um Rang zwei entbrannte ein harter Kampf zwischen den beiden Waiblingern und dem Boot aus Berlin. 500 Meter vor dem Ziel waren die Berliner noch knapp vor Baumann/Schwab, doch dann ergriffen die Ghibellinen die Initiative und holten sich mit einem starken Finish noch die Silbermedaille mit etwas mehr als einer Sekunde Vorsprung vor ihren Gegnern aus Berlin.

In Sydney startet allerdings nur das Siegerboot. In dem sitzen, wie schon 1996, Sebastian Mayer und Stefan Roehnert. Die beiden Waiblinger allerdings können mit ihrer Leistung durchaus zufrieden sein.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00