Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Guter Auftakt bei den Herbstregatten für die Ghibellinia in Marbach

(JoS). Am Wochenende fand in Marbach die erste Herbstregatta über 500 Meter statt. Gleich zu Beginn fuhren Franzi Heck und Annika Sauter im Doppelzweier der 13/14 jährigen einen Sieg ein. Im Einer fuhr Heck vor Sauter über die Ziellinie. Bei den 15/16-jährigen gingen Max Hess und Caio Castellana an den Start und gewannen souverän. Hess startete außerdem noch im Einer und wurde genauso wie Alex Heck deutlich Erster. Hess, Castellana, A. Heck, Tobias Schantz wurden im Doppelvierer der durch F. Heck gesteuert wurde Dritte. Bei den 17/18-jährigen starteten Diana Selzler im leichten Einer und Joachim Scheub. Sie fuhren beide als Zweite durchs Ziel. Andreas Schwab und Jogi Schmid starteten im Männerbereich noch im Riemen-Zweier, wo sie mit großem Abstand siegten.

Das letzte Rennen des Tages war die Königsdisziplin des Ruderns, der Männer-Achter. Der Waiblinger Achter, besetzt durch Werner Rentschler, Basti Augustin, Martin Hasenpflug, Ingo Frank, Joachim Scheub, Jogi Schmid, Andreas Schwab, Markus Baumann und Steuerfrau Diana Selzler, gewann souverän mit großem Abstand gegen die Boote aus Stuttgart und Mainz.

Am Sonntag standen dann drei Regatta-Premieren auf dem Programm. Valentin Hess und Selina Castellana, die im Einer der Altersklasse 12 Jahre und jünger starteten und Alexander Hasenfratz in der Altersklasse 13/14 Jahre. S. Castellana und Hasenfratz wurden Zweite, V. Hess erreichte den dritten Platz. Ein sehr zufrieden stellendes Regatta-Debüt für die jungen Ghibellinen. Weiterhin war Sauter am Start, die ihr Rennen als Zweite abschloss. Tobias Schantz wurde im Einer der 15/16-jährigen Dritter.

Der Männerachter ging an diesem Tag in leicht veränderter Besetzung an den Start. Joachim Scheub war durch Ralf Eifrig ersetzt worden. In dieser Besetzung gewannen sie wiederum souverän sowohl im Männer-Achter als auch im Senioren-Achter.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00