Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

  • Presse
  • 2007
  • Riesenerfolg für Ghibellinen-Masters in Zagreb

Riesenerfolg für Ghibellinen-Masters in Zagreb

Vom 06. - 09. September fand die World Rowing Masters Regatta in Zagreb (Kroatien) statt. Von der Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen nahmen nach einem Jahr intensiver Trainingsarbeit die Masters-Ruderer teil.
zagreb2007undvorher018

Vom 06. - 09. September fand die World Rowing Masters Regatta in Zagreb (Kroatien) statt. Von der Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen nahmen nach einem Jahr intensiver Trainingsarbeit die Masters-Ruderer (Bezeichnung für die älteren Herren ab 27 Jahren) teil. Kurt Keller und Markus Widmann starteten im F-Vierer zusammen mit Ruderkameraden aus Aarhus Dänemark und Klagenfurt Österreich/Kärnten und belegten in einem sehr spannenden Rennen mit einer halben Sekunde Rückstand Platz 2 hinter einer Crew aus USA, die immerhin zwei Olympiasieger im Boot hatte, vor Holland, Italien, Australien und der Tschechoslowakei.

Tags zuvor gewann Kurt Keller mit einem Ruderer aus Dänemark den G.-Doppelzweier deutlich vor Dänemark, Ukraine, Holland, Ungarn und Deutschland.

Am 3. Tag des Wettbewerbes starteten die beiden Ghibellinen in Ihrem Doppelzweier der Altersklasse F. und belegten bei widrigsten Wetterverhältnissen nach hartem Kampf mit 2/10 Sekunden Rückstand Platz 2 hinter Australien, vor Holland, Schweiz, Österreich, Großbritannien und Weltmeistern aus der Ex-DDR. markusundsteffi

Am letzten Tag startete Markus Widmann 2 mal im Mix-Doppelzweier: hierbei konnte er im ersten Rennen des D.-Doppelzweiers zusammen mit einer Ruderin aus Offenbach den 2. Platz hinter einer Moskauer Crew belegen, vor USA, Australien, Ungarn, GBR und Dänemark.

Eine Stunde später startete M. W. erneut im E.-Mix Doppelzweier mit der Amerikanerin Stephanie Duncan und gewann mit ihr das Rennen souverän mit einer halben Bootslänge Vorsprung vor Weißrussland, zwei australischen Crews, der Schweiz und Israel.

Die Waiblinger Ruderer konnten sich zufrieden mit zwei Siegen und drei knappen zweiten Plätzen wieder auf den Heimweg nach Waiblingen machen!

Übrigens ist Kroatien wirklich eine Reise wert! Ein landschaftlich schönes und sauberes Land. Wir waren in Samobor, ca. 15 Minuten von Zagreb entfernt in einem schönen Hotel untergebracht. Die Gegend um Samobor ist vergleichbar mit der Toskana, etwas waldreicher und hügeliger, aber auch mit Weinbergen und romantischen Dörfern. Ein besonders interessantes Erlebnis ist ein Tagesausflug zu den Plitvitzer Seen mit beeindruckenden Wasserfällen.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00