Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Drei Siege in Sarnen für Waiblinger Ruderer

Von der internationalen Regatta in Sarnen (Schweiz) kamen die Ghibellien mit drei Siegen zurück. In Sarnen wird traditionell die Olympiadistanz von 2000 m (B-Junioren 1500 m, Kinder 1000 m) zurückgelegt.

Die internationale Beteiligung sorgte für ein hohes Niveau und für besondere Freude über einen Sieg. Vor einer grandiosen Bergkulisse erkämpften sich Max Hess und Andreas Schwab im Riemenzweier den ersten Platz. Im Doppelzweier fuhren Max Hess und Moritz Korthals die Bronzemedaille ein. Der Doppelzweier der Jungen (13/14 Jahre) mit Jonas Mergenthaler und Levent Yuvaci fuhr nach harten Endspurt im C-Finale zum Sieg. Erwähnenswert ist auch der Doppelvierer der Frauen mit Franziska Heck und Annika Sauter in Renngemeinschaft mit Anna Schmidt (Bad Waldsee) und Gesine Thiessen (Stuttgarter Rudergesellschaft). Sie mussten sich nur von den Damen des Schweizerischen Weltcup-Teams geschlagen geben und werden in dieser Besetzung auch auf die Deutschen Meisterschaften nach Brandenburg gehen. Der Doppelvierer der Jungen (13/14 Jahre) mit Mergenthaler, Till Stathmann, Max Villinger und Yuvaci erreichte den zweiten Platz. Lukas Groppengießer und Frano Ivancovic (17/18 Jahre) fuhren zum ersten Mal sowohl in dieser Besetzung als auch die Langstrecke und legten damit den Grundstein für ein weiteres vielversprechendes Zweierteam in der Ghibellinia.

 

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00