Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

  • Rudern
  • 2011
  • Sechs Siege für die Ghibellinen in Bad Waldsee

11 Siege für die Rudergesellschaft Ghibellinia

Bei traumhaftem Wetter erkämpften sich die Ruderer der Ghibellinia Waiblingen an diesem Wochenende in Marbach elf Siege und neun zweite Plätze. Besonders glücklich zeigte sich Werner Rentschler, der an drei Siegen maßgeblich beteiligt war: Zweimal im Einer (Masters Altersgruppe E) und im Master-Doppelvierer (Altersgruppe C) mit Jürgen Schmid, Max von Lüttichau und Andreas Schwab.

In der Besetzung Jan Widmann, Schmid, Moritz Korthals und Schwab fuhr auch der Männer-Doppelvierer zum Sieg. Überglücklich waren auch Franziska Heck und Annika Sauter, die nach einem unglaublichen Endspurt in ihrem Doppelzweier alle Gegnerinnen noch überholten und verdient die Medaille in Empfang nahmen. Die größte Überraschung aber war sicherlich der Jungen-Doppelvierer der B-Junioren mit Steuerfrau Antonia Sauter: Max Villinger, Levent Yuvaci, Jonas Mergenthaler und Till Stathmann wuchsen an diesem Wochenende über sich hinaus und gewannen dieses Rennen an beiden Tagen. Mergenthaler und Yuvaci gewannen außerdem ihren Doppelzweier und Lucas Gropengießer bekam nach zwei hart umkämpften Rennen im Einer (Leicht-und Schwergewicht) verdient seine Medaillen umgehängt, womit speziell in seinem Fall bewiesen war, dass hartes Training sich lohnt! Nicht ganz so glücklich war Alexander Heck, der mit Korthals im Doppelzweier beide Rennen knapp verlor. Das gleiche Schicksal ereilte die sonst so siegreiche Mixed-Vierer-Mannschaft, die in der Besetzung Korthals, Schwab , F. Heck und Sauter antrat und dieses Mal den Esslingern den Sieg lassen musste. Die Einer-Junioren der Ghibellinen mit Stella Delfs, Castellana , Villinger und Ivancovic belegten in ihren Rennen einen achtbaren dritten Platz. Besonders bitter war dies allerdings für Frano Ivancovic, der das Feld bis kurz vor der Ziellinie anführte und sich kurz vor dem Ziel von der Konkurrenz noch überholt wurde.

 

Weitere Ergebnisse: A-Junioren/Juniorinnen, Doppelzweier: 2. Frano Ivancovic, Lucas Gropengießer; 2. Selina Castellana, Anja Villinger. Frauen-Doppelvierer: 1. Annika Sauter in Renngemeinschaft mit Bad Waldsee und Stuttgarter RG. Männer-Doppelzweier: 1. Jürgen Schmid, Jan Widmann (Samstag); 1. Jan Widmann, Dominik Blattert (Lauffen), Sonntag.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00