Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Wetter zum Rudern?

Teilweise bewölkt

12°C

Waiblingen

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 59%

Wind: 22.53 km/h

  • 22 Jun 2018

    Teilweise bewölkt 17°C 9°C

  • 23 Jun 2018

    Überwiegend bewölkt 18°C 9°C

Ghibellinen sehr erfolgreich in Bad Waldsee

 Am vorigen Wochenende fand in Bad Waldsee die letzte reguläre Kurzstreckenregatta dieser Saison statt. Für die Ghibellinen viel das Ergebnis zufrieden stellend aus.  

(JoS). Am vorigen Wochenende fand in Bad Waldsee die letzte reguläre Kurzstreckenregatta dieser Saison statt. Für die Ghibellinen viel das Ergebnis zufrieden stellend aus.

Im Kinderbereich starteten auch dieses Mal wieder Selina Castellana und Valentin Hess in der Altersklasse 12 und jünger. Am Samstag kam Castellana als Zweite durchs Ziel, Hess als Vierter, der am Sonntag Fünfter wurde, Castellana wurde sonntags wieder Zweite. Eine Altersklasse höher bei den 13-jährigen belegte Alexander Hasenfratz an beiden Tagen den vierten Platz. Bei den 14-jährigen gingen Annika Sauter und Franzi Heck im Zweier an den Start und endeten den Lauf mit einem deutlichen Sieg. Die Beiden starteten außerdem noch im Einer im selben Rennen, wo Heck gewann und Sauter Vierte wurde. Heck startete auch am Sonntag im Einer, musste sich diesmal aber einer Gegnerin aus Lüneburg geschlagen geben. Max Hess und Alex Heck starteten in der Altersklasse der 15/16-jährigen im Zweier. Sie wurden ganz knapp Zweite. Im Einer erreichten beide den zweiten Platz. Alex Heck startete im Sonntag ebenfalls im Einer, wo er dritter wurde, und mit Joachim Scheub eine Altersklasse höher bei den 17/18-jährigen im Zweier. Sie mussten sich ganz knapp ihren Gegnern aus der Schweiz geschlagen geben. Max Hess startete am Sonntag mit Caio Castellana im Zweier und gewann souverän. Castellana gewann an beiden Tagen souverän im Leichtgewichts-Einer. Joachim Scheub musste sich am Sonntag im Einer mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Bei den Senioren starteten Markus Widmann und Kurt Keller im Zweier. Sie erreichten an beiden Tagen Platz Eins. Im Doppelvierer starteten die Beiden in einer Renngemeinschaft mit Nürtingen und gewannen auch hier. Ralf Eifrig, Ingo Frank, Martin Hasenpflug und Jürgen Schmid wurden bei den Männern im Riemenvierer Zweite. Am Samstag ging es in der Königsklasse, dem Männer-Achter um den Ruderpokal, bei dem die Ghibellinen ganz weit oben in der Rangliste standen. Werner Rentschler, Sebastian Augustin, Martin Hasenpflug, Ingo Frank, Ralf Eifrig, Jürgen Schmid, Andreas Schwab und Markus Baumann mit Steuerfrau Diana Selzler mussten sich hier jedoch der Konkurrenz aus Berlin geschlagen geben. Damit wurden sie in der Gesamtwertung auch Zweite. Am Sonntag starteten Rentschler, Augustin, Schwab und Baumann noch im Riemenvierer. Auch sie wurden ganz knapp Zweite. Am Sonntag zeigte der Achter in derselben Besetzung sein Können. Sie gewannen mit einer halben Bootslänge Vorsprung.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00